Markgrafneusiedl

Erstellt am 11. Februar 2019, 04:00

von Markus Szelnekovics

Defibrillatoren gespendet: Helfer für den Ernstfall. Die Gemeinde spendete den Florianis und First Respondern drei dieser Geräte.

Alexander Klein, Kommandant-Stellvertreter Thomas Herzog, Kommandant Johannes Hofer, Thomas Groffics, SP-Bürgermeister Franz Mathä, Michael Placho und Sanitätsmeister Andreas Ripper freuen sich über die lebensrettenden technischen Helfer.  |  Smax

Um bei lebensbedrohlichen Notfällen rasch Hilfe leisten zu können und so die Sicherheit in Markgrafneusiedl zu erhöhen, wurden von der Gemeinde drei Defibrillatoren angekauft. SP-Bürgermeister Franz Mathä übergab diese kürzlich an Kommandant Johannes Hofer und Kommandant-Stellvertreter Thomas Herzog.

Zwei Florianis der Mannschaft, Alexander Klein und Michael Placho, sind auch Mitglieder im First-Responder-Team vom Roten Kreuz Groß-Enzersdorf. Um sie bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen, bekamen die beiden Ersthelfer zwei der Defis zur Verfügung gestellt.

Der dritte Defi ist zudem im Hilfeleistungsfahrzeug 1 stationiert, um auch bei Feuerwehreinsätzen rasch professionelle Hilfe leisten zu können. Auch Sachbearbeiter Thomas Groffics und Sanitätsmeister Andreas Ripper freuten sich über die technischen Helfer.