Auto landete nach Kurve in Straßengraben. Am Freitag wurde die Feuerwehr Matzen zu einer Fahrzeugbergung auf die L18 Richtung Spannberg alarmiert.

Von Red. Gänserndorf. Erstellt am 19. Dezember 2020 (16:44)

Ein Fahrzeug kam nach einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und rutschte dadurch in den Straßengraben. Durch die Wucht des Aufpralls im Graben wurde ein Rad samt Aufhängung ausgerissen. Glücklicherweise waren der Fahrer sowie der Beifahrer unverletzt. Mittels Seilwinde konnte das schwer beschädigte Fahrzeug wieder auf die Straße gezogen werden.