Orth tankt jetzt elektrisch. Die Firma ETU aus Mannsdorf mit Chef Markus Unger betreibt die Elektro-Tankstelle.

Von Stefan Havranek. Erstellt am 05. Dezember 2018 (06:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
E-Tankstellenbetreiber Markus Unger, Umweltgemeinderat Markus Nikowitsch, Gemeinderat Roman Zöhrer und weitere Personen bei der E-Tankstelle auf dem Parkplatz bei der Polizei-Inspektion.
Gemeinde

„Mit der Eröffnung der Elektro-Tankstelle haben wir einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung umweltfreundliche und somit moderne Gemeinde gesetzt“, freut sich VP-Gemeinderat Markus Nikowitsch, der das Projekt in Zusammenarbeit mit der Firma ETU umsetzen konnte. Vor einem Jahr wurde mit der Planung begonnnen. Die Idee war, eine E-Tankstelle in Zentrumsnähe mit ausreichend Ladekapazitäten so kostenschonend wie möglich anzusiedeln.

Umfrage beendet

  • Braucht der Bezirk Gänserndorf mehr E-Tankstellen?