Ringelsdorf-Niederabsdorf

Erstellt am 11. Januar 2017, 02:32

von Nina Wieneritsch

Gemeinde-Gasthaus: Auf Höhenrausch folgte Ernüchterung. Für den „Kirchenwirt“ – 2015 noch von Promi-Winzer Leo Hillinger aufgemöbelt – wird nun ein neuer Mieter gesucht.

Das Gasthaus „Zum Kirchenwirt“ in Niederabsdorf: Die Gemeinde ist Eigentümer und sucht jetzt einen neuen Mieter.  |  Gemeinde

Gut eineinhalb Jahre ist es her, dass Promi-Winzer Leo Hillinger bei der Erstellung eines neuen Konzepts für das Gasthaus „Zum Kirchenwirt“ half: In der Puls4-Sendung „Dorf braucht Wirt! Die große Wirtshausbelebung“ durfte sich die damalige Betreiberin Brigitte Sattmann letztlich sogar über einen Gewinn von 15.000 Euro sowie eine Werbekampagne im Wert von 50.000 Euro freuen (die NÖN berichtete). Doch jetzt hat sich das Blatt gewendet – die Gemeinde sucht für das Gasthaus einen neuen Mieter. Was ist passiert?

„Wir mussten die Reißleine ziehen“, so SP-Bürgermeister Peter Schaludek. Letztlich seien die Gäste ausgeblieben. Sattmanns Vertrag wurde schließlich gekündigt.

Nun sucht die Gemeinde als Eigentümer der Immobilie einen neuen Mieter, der – so die Voraussetzung – den Gastronomiebetrieb jedenfalls weiterführt. „Wir wollen in der Ortschaft ein Gasthaus haben, das ein Zentrum für alle ist und wo sich alle treffen können“, so Schaludek (siehe dazu auch Seite 4). Interessenten gebe es bereits, eine Entscheidung wurde aber derweil noch nicht getroffen. Die ehemalige Wirtin konnte telefonisch nicht erreicht werden.

Rückblick: Im Juni 2015 überreichte Leo Hillinger Brigitte Sattmann ihren Gewinn in der Puls4-Sendung „Dorf braucht Wirt!“.  |  Puls4

Schon vergangene Woche berichtete die NÖN über einen ähnlichen Fall: das Gasthaus „Zum Wehrturm“ in Palterndorf, das ebenfalls einen neuen Betreiber sucht.

ein Zentrum für alle ist und wo sich alle treffen können“, so Schaludek (siehe dazu auch Seite 4). Interessenten gebe es bereits, eine Entscheidung wurde aber derweil noch nicht getroffen. Die ehemalige Wirtin konnte telefonisch nicht erreicht werden.

Schon vergangene Woche berichtete die NÖN über einen ähnlichen Fall: das Gasthaus „Zum Wehrturm“ in Palterndorf, das ebenfalls einen neuen Betreiber sucht.