Traktor kippte über Böschung. Am Donnerstag, 11. Juli, geriet ein Lenker mit seinem Traktorgespann gegen 16.30 Uhr auf der Siebenbrunnerstraße zwischen Obersiebenbrunn und Markgrafneusiedl von der Straße ab. 

Von Markus Szelnekovics. Erstellt am 12. Juli 2019 (10:41)

Der Lenker hatte eine Notbremsung eingeleitet,  kam ins Schleudern,  das Zugfahrzeug kippte und rutschte mit einem der beiden voll beladenen Anhängern über eine Böschung.

Der Fahrer musste notärztlich versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehren Obersiebenbrunn und Markgrafneusiedl übernahmen die Bergung des Traktors und der Anhänger. Die Straße war für rund zwei  Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.  

Im Einsatz standen die Feuerwehren Obersiebenbrunn, Markgrafneusiedl sowie das Rote Kreuz mit einem Notarzt, der Rettungshubschrauber sowie ein Rettungswagen und die Polizei mit 2 Streifenwagen.