Feuerwehr musste Acker löschen. Die Feuerwehren Oberweiden, Zwerndorf und Baumgarten wurden am Dienstag gegen 16 Uhr zu einem Mähdrescherbrand an der L3004 alarmiert.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 24. Juli 2019 (17:48)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Feuerwehr Oberweiden

Glücklicherweise waren Fahrer und Fahrzeug nicht betroffen, durch den starken Wind, der auch die Löscharbeiten erschwerte, stand aber die Hälfte des Ackers in Flammen und es kam zu enormer Rauchentwicklung. Die Straße wurde gesperrt und man begann von drei Stelle aus den Brand einzudämmen und ein Überspringen auf andere Äcker oder Böschungen zu verhindern, was auch nach kurzer Zeit gelang. Die Feuerwehren waren mit sechs Fahrzeugen und 40 Mitglieder vor Ort.