Virtuelle Schlossbesuche im Bezirk Gänserndorf. Die Schlösser Hof und Eckartsau haben ihre Tore für Besucher aus dem Internet geöffnet. Sommerball wurde abgesagt.

Von Stefan Havranek. Erstellt am 22. April 2020 (04:05)
Virtuell zugänglich: Schloss Hof
Hertha Hurnaus/Schloss Hof

Auch wenn aufgrund der Coronakrise die unter der Verwaltung der Schloss Schönbrunn Kultur- und BetriebsgesmbH (SKB) stehenden Marchfeldschlösser Hof und Niederweiden aktuell für Besucher nicht zugänglich sind, wird eifrig an den prächtigen Gartenanlagen gearbeitet.

Die Gäste können allerdings via Facebook (www.facebook.com/Schlosshof) miterleben, wie die Gartenwelt von Schloss Hof aufblüht und welchen tierischen Nachwuchs es laufend im Gutshof gibt.

Dass man anstatt der beliebten Sommernacht der Marchfelder auf Schloss Hof virtuell das Tanzbein schwingen kann, ist unwahrscheinlich. Der Ball am 6. Juni musste abgesagt werden, bis Ende des Jahres können Tickets retourniert werden.

Auch Schloss Eckartsau kann virtuell bereist werden, auf der Facebook-Seite gibt eine kompetente Führerin Auskunft über Besonderheiten des ehemaligen kaiserlichen Jagdschlosses.