Schwelbrand konnte rasch gelöscht werden. In Palterndorf war am Dach eines Nebengebäudes ein Schwelbrand ausgebrochen, der rechtzeitig entdeckt wurde.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 23. Januar 2019 (19:16)

Das Dach wurde teilweise geöffnet und unter schwerem Atemschutz abgelöscht.

Gegen 18:00 Uhr konnte schließlich Brandaus gegeben werden und die Feuerwehren Palterndorf, Dobermannsdorf und Neusiedl abrücken. Im Einsatz standen auch zwei Mann der Polizei und das Rote Kreuz.