Corona: Hier wird im Bezirk Gänserndorf getestet. Ab 30. Jänner sind sie an den Wochenenden geöffnet, ab 8. Februar auch unter der Woche. Die sechs Standorte sind über den ganzen Bezirk Gänserndorf verteilt.

Von Thomas Schindler. Update am 25. Januar 2021 (15:05)
Auch Gänserndorfs Bürgermeister René Lobner lässt sich regelmäßig auf das neuartige Coronavirus testen.
 
privat

Wie die NÖN berichtete, wird es in der Hauptstadt sowie in weiteren Gemeinden des Bezirks permanente Covid-19-Teststraßen geben. Jetzt stehen die genauen Daten fest. Gänserndorfs VP-Bürgermeister und Landtagsabgeordneter René Lobner erklärt: „Diese Teststraßen werden ab 8. Februar – also nach dem voraussichtlichen Ende des Lockdowns – installiert.“

Davor sind die Teststraßen in den jeweiligen Standortgemeinden nur an den Wochenenden (Samstag bzw. Sonntag, beginnend mit 30. Jänner) geöffnet. „Weil wir da noch nicht von der ganz großen Nachfrage ausgehen“, so Lobner. Die Tests sind kostenlos und werden von den Gemeinden gemeinsam mit den Einsatzorganisationen abgewickelt.
Anmeldung im Internet unter www.testung.at.

Umfrage beendet

  • Werdet ihr regelmäßig eine der neuen permanenten Teststraßen aufsuchen?