Bankomatkartendiebstahl in Groß-Enzersdorf. Über eine Online-Datingplattform lernten sich ein bislang unbekannter Täter und ein späteres Opfer kennen.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 29. Juli 2019 (15:14)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Der Mann stahl bei einem Treffen dem Opfer die Bankomatkarte und hob im Anschluss am 15. Juli 2019, im Zeitraum zwischen 12.21 und 12.22 Uhr, in einer Bankfiliale in 2301 Groß-Enzersdorf, Bezirk Gänserndorf, einen Bargeldbetrag von 250 Euro  ab.

Beschreibung: männlich, ca. 185cm groß, dunkle Haare einen fünf-Tages-Bart mit einer markanten Kinnrasur, ein Tattoo (schwarzer Kussmund) auf der rechten Seite von seinem Hals, er fährt einen roten Mazda.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg wir um Veröffentlichung der angeschlossenen Lichtbilder ersucht.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Groß-Enzersdorf unter der TelNr. 059 133 3206 erbeten.