Militärwagen begeisterten Jung und Alt. Der Traditionsverband Heereskraftfahrwesen hat es sich zum Ziel gesetzt, das Wissen und die Tradition der Fahrzeuge des österreichischen Bundes zu pflegen.

Von Manuel Mattes. Erstellt am 03. September 2017 (16:20)

Beim Tag der offenen Tür, der vergangenes Wochenende über die Bühne ging, wurden historische Militärfahrzeuge auch einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten beispielsweise Interessierte Jahrzehnte alte Panzer, Krankraftwagen sowie Zugmaschinen der Hersteller Gräf & Stift und Steyr besichtigen – nicht nur Technikfans ging dabei regelrecht das Herz auf. Alle Fahrzeuge befinden sich in tollem Zustand und sind auch fahrtüchtig.