Niedetzky mit „Gegenschuss“

Das Kabarett im Schloss war ein voller Erfolg: Diesmal holten Andy Pöchgraber und sein Team Angelika Niedetzky auf die Bühne.

Edith Mauritsch Erstellt am 12. November 2018 | 17:41
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Mit ihrem Programm „Gegenschuss“ offenbarte die Künstlerin, warum eine Schweigeminute für ihre Zimmerpflanzen einzulegen ist und welche Nachteile Fotoalben am Smartphone haben.

Ganz dem Titel entsprechend betrieb Niedetzky interaktive Kommunikation mit dem Publikum. Sie zog mit einer Kombination aus Charme und Witz die Besucher sofort auf ihre Seite, ohne auf Seitenhiebe zu verzichten.