Traditionsmarkt lockte Gäste an. Traditionell zum Nationalfeiertag wurde in Raggendorf der Simandlmarkt abgehalten.

Von Edith Mauritsch. Update am 31. Oktober 2016 (20:38)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Zwischen Ständen mit dem üblichen Warenangebot konnte der Besucher doch so manches Kleinod entdecken – köstliche Liköre oder auch kunstvoll gedrechselte Holzschalen.

Wiewohl Kunsthandwerk auf dem Traditionsmarkt selten geworden ist, ein beliebter Treffpunkt zum Schlendern und gemütlichen Zusammensitzen bei den frisch dargebotenen Köstlichkeiten der Vereine ist er immer noch. Mit dabei waren unter anderem die Oldtimerfreunde sowie die SP-Fraktion mit SP-Ortschefin Claudia Weber, die allerlei Schmankerl servierten.