Weintaufe für den "Jungvogl" in Raggendorf

„Als ich auf die Taufe angesprochen wurde, dachte ich zuerst an ein Kind“, so Dompfarrer Toni Faber launig. Getauft wurde bei der Winzerfamilie Vogl aus Raggendorf allerdings der „Jungvogl“.

Erstellt am 15. November 2021 | 18:17

Damit ist der erste Wein des Familienbetriebes aus dem neuen Jahrgang gemeint, der im Anschluss an die Taufe auch zur Verkostung an die Gäste ausgeschenkt wurde. Geistlichen Segen erhielt bei der Gelegenheit auch gleich die neu errichtete Maschinenhalle, welche die Gäste während der Verkostung vor dem trüben Herbstwetter schützte.