Eröffnung Regionsraum: Marchfeld präsentiert sich. Bei der feierlichen Eröffnung wurde einmal mehr der gute Zusammenhalt gelobt.

Von Stefan Havranek. Erstellt am 09. Juni 2017 (04:05)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
SP-Nationalrat Rudolf Plessl, Bezirkshauptmann Martin Steinhauser, Grünen-Landtagsabgeordnete Amrita Enzinger, VP-Bürgermeister Karl Grammanitsch, VP-Landesrätin Petra Bohuslav, VP-Bürgermeister Josef Reiter, Franz Sattlecker (Leiter der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft) und VP-Landtagsabgeordneter René Lobner (v.l.) bei der Eröffnung.
Havranek

Alles, was im Marchfeld Rang und Namen hat, wollte sich die Eröffnung des Regionsraumes auf Schloss Hof nicht entgehen lassen: Im stark frequentierten Eingangsbereich (das Schloss prognostiziert für heuer 300.000 Besucher) richtete die Leader-Region Marchfeld einen Raum mit umfangreichen Informationen über das Marchfeld ein.

Die ganze Region zieht an einem Strang: Zahlreiche Politiker, Künstler und Wirtschafts-Vertreter ließen sich die Eröffnung des Regionsraumes im Schloss Hof nicht entgehen.
Havranek

Zur Eröffnung lobten VP-Bürgermeister Josef Reiter, VP-Landtagsabgeordneter René Lobner, „Schlossherr“ Franz Sattlecker und VP-Landesrätin Petra Bohuslav das Engagement und den Zusammenhalt der Entscheidungsträger im Bezirk, die diese Initiative ermöglicht hätten, denn alle 23 Gemeinden der Region stehen voll hinter dem Projekt.