Schönkirchen-Reyersdorf

Erstellt am 04. März 2017, 04:24

von Edith Mauritsch

Die Roten setzen auf Bewährtes. Vize-Ortschef Werner Kurz bleibt an Parteispitze, Ehrungen für treue Mitglieder.

Über die besondere Auszeichnung der Viktor-Adler-Plakette samt Nadel und Urkunde durften sich zwei verdiente Mitglieder freuen – Hermann Fallenbüchl und Anton Plank erhielten die höchste Auszeichnung der Sozialdemokratie aus den Händen von Rudolf Plessl.    |  Mauritsch

Bei den Neuwahlen anlässlich der Jahreshauptversammlung der SP-Ortsgruppe wurden Vizebürgermeister Werner Kurz als Vorsitzender sowie Gabriele Prossenitsch-Kautzinger und Josef Binder als Stellvertreter in ihren Funktionen einstimmig bestätigt. Neu dazu gestoßen als Schriftführer ist René Zettel.

SP-Nationalratsabgeordneter Rudolf Plessl durfte an die verdienten und sichtlich erfreuten Mitglieder Hermann Fallenbüchl und Anton Plank die Viktor-Adler-Plakette samt Nadel und Urkunde überreichen.

Schließlich erhielten viele weitere langjährige Mitglieder Ehrungen: Josef Neustifter, Manfred Hansy, Anton Plank und Stefan Rest für 40-jährige Mitgliedschaft, Walter Rudolph für 50-jährige Mitgliedschaft und Herbert Schusser für sage und schreibe 60-jährige Mitgliedschaft.

Gabriele Prossenitsch-Kautzinger bleibt stellvertretende Vorsitzende der SP-Ortsgruppe.  |  Gemeinde