Wie geht's mit dem Sparmarkt weiter?. „Geschlossen“ steht auf einem weißen Blatt. Dieses klebt auf der Tür des Nahversorgers in Schönkirchen-Reyersdorf.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 17. Juli 2019 (04:25)
Mauritsch
Der Sparmarkt bleibt vorerst geschlossen. Über den Betreiber Gerald Stranzl wurde ein Insolvenzverfahren eröffnet. Wie es weitergeht, ist derzeit noch unklar. 

Warum war zunächst unklar, denn die Werbetafeln beim Kassenbereich leuchten durch die Glaseingangstüre, die Waren liegen in den Regalen. Die NÖN fand heraus: Der Betreiber des Sparmarktes hat Insolvenz angemeldet.


Mehr dazu