Supermehrkampf und „Biergarten“ . Der SC Orth lud zum traditionellen unterhaltsamen Wettkampf mit 72 Gruppen.

Von Josef Schordan. Erstellt am 17. Juni 2019 (17:01)

Das große Sommerfest des SC Orth ging auch heuer wieder über die Bühne. Am spektakulären Supermehrkampf, präsentiert von der Firma ETU, beteiligten sich heuer gleich 72 verschiedene Gruppen mit jeweils fünf Mitgliedern und damit insgesamt 360 Teilnehmer.

An drei Tagen im Laufe der ganzen vergangenen Woche waren zehn Aufgaben, vom Zielangeln über Darts bis zu einem Überraschungsbewerb, zu bewältigen. Bei der großen Party am Freitag im „VeranstaltungsOrth Meierhof“, musikalisch untermalt von der steirischen Gruppe „Die Mugls“ mit Alexandra Lexer, fand auch die Siegerehrung statt. Vorher überreichte Raika-Direktor Johannes Böck dem SC Orth noch eine großzügige Spende über 1.000 Euro. VP-Bürgermeister Johann Mayer, Präsident Leopold Langer und Ehrenpräsident Johann Harwath gaben jeder teilnehmenden Gruppe einen Pokal. Sieger wurde der KSK Orth vor der Mittwochspartie und dem Vorstand des SC Orth.

Am Sonntag war in der Veranstaltungshalle ein „Biergarten“ eingerichtet. Den Bieranstich nahm Bürgermeister Mayer vor. Mit einer Kinderolympiade und der Quizverlosung klang die Veranstaltung aus.