Marchegger Spielefest war zahlreich besucht. Ein buntes Programm an Aktivitäten und Spielen begeisterte die kleinen Besucher.

Von Ernst Spet. Erstellt am 29. August 2017 (13:19)

Zahlreiche Familien nutzten am Samstag das strahlende Sommerwetter und besuchten das Kinderspielefest der Kinderfreunde. Im Fuzzigarten beim Schloss hatten Vorsitzende Ilse Kucera und ihre fleißigen Helfer viele Spielestationen aufgebaut, dort konnte auch das alte Spiel „Pinzgern“ ausprobiert werden.

Die Kleinen konnten sich schminken lassen oder in der Hüpfburg austoben. Viele zog es in die Kreativecke und zum köstlich duftenden Popcorn. Sie durften auch das Einsatzfahrzeug des Roten Kreuzes unter die Lupe nehmen.

Beim Kasperltheater sorgte ein spukendes Schlossgespenst für prickelnde Spannung. Zur Abkühlung stand das Kübelspritzen der Feuerwehr auf dem Programm. Den krönenden Abschluss des bunten Programms bot eine große Tombolaverlosung.