Wein mundete allen Gästen in Hohenruppersdorf. Edlen Rebensaft zu verkosten, wo er wächst, dazu Gaumenfreuden genießen, jazzige Musik hören und mit Freunden einen außergewöhnlichen Abend verbringen – das Konzept der „SonnWEINfeier“ ging auch im achten Jahr voll auf.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 17. Juni 2019 (17:40)

Sogar die Gewitterwolken machten an dem Abend einen Bogen. Die Weingüter Epp, Krottendorfer, Degn, Michael Gindl, Paul Hahn, Mrozowski, Biohof Pratsch, Hess und Ernst Semmler waren mit der Resonanz sehr zufrieden.