Narren in Untersiebenbrunn unterwegs. Nicht nur Untersiebenbrunner säumten die Hauptstraße, auch viele Besucher aus den Nachbargemeinden ließen sich das Spektakel nicht entgehen.

Von Ernst Spet. Erstellt am 24. Februar 2020 (18:24)

Nicht nur Untersiebenbrunner säumten die Hauptstraße, auch viele Besucher aus den Nachbargemeinden ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Michael Egel vom Untersiebenbrunner Kulturausschuss organisierte das bunte Treiben. Aber auch die kleinsten Besucher waren auf den Beinen – gezogen von Leiterwagen oder Rasenmähertraktoren. Nach dem Umzug standen noch Partys bei der Schirmbar von Hannes Kopriva und im Gasthaus Summerer zum Ausklang der gut besuchten Veranstaltung auf dem Programm.