B8-Baumaßnahmen: Neuer Gehsteig kommt. Das Trottoir wird derzeit teilweise erneuert. Die Sanierungen im Bereich Lueger-Platz und der Antoniusstraße wurden bereits abgeschlossen.

Von Robert Knotz. Erstellt am 02. Mai 2019 (04:14)
Knotz
Die Gehsteig-Sanierung an der Bundesstraße 8 ist bereits voll im Gange. Die gesamte Baudauer wird mit neun Wochen beziffert.

In der Marktgemeinde ist in der jüngsten Zeit einiges geschehen. Derzeit wird am Gehsteig entlang der Richtungsfahrbahn nach Deutsch-Wagram zwischen der Heiglgasse bis zur Franz-Planeta-Straße emsig gearbeitet.

Rund 450 Meter Gehsteig werden komplett erneuert und 430 Meter werden saniert. Die Arbeiten sollen etwa neun Wochen dauern. Im Baustellenbereich ist daher Tempo 50 angesagt. Ausführende Firma sind die Arge Porr sowie Held und Francke aus Mistelbach. Die Sanierung der Straße inklusive Erneuerung der Beleuchtung in der Georg-Weissel-Straße vom Lueger-Platz zur Hötzendorfstraße sowie eines Teils der Hötzendorfstraße bis zur Auersthaler Straße wurden bereits abgeschlossen.

Die EVN verlegte die Kabel in diesen Bereichen neu. Am Lueger-Platz wurde eine Mulde für die Regenwasserversickerung gebaut. Zusätzlich wurden die Parkplätze vor dem Lokal Domani gekennzeichnet. Weiters wurde im heurigen Jahr bereits die Straßensanierung in der Antoniusstraße zwischen der Hans-Sachs-Straße und dem Ortsende auf einer Länge von 220 Metern abgeschlossen.

Demnächst soll auch mit der Straßensanierung und der Erneuerung der Straßenbeleuchtung in der Ludwenkogasse vom Bahnhofplatz bis zur Bealskagasse (in der Nähe des Messegeländes) begonnen werden.

Strasshofs SP-Bürgermeister Ludwig Deltl zeigt sich mit der Ausführung der Arbeiten äußerst zufrieden.