Ein Auto ganz nach Wünschen der FF. Innenausstattung wurde von einem Projekt-Team entworfen.

Von Robert Knotz. Erstellt am 05. Februar 2017 (05:53)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
SP-Vizebürgermeister Walter Vock, SP-Ortschef Ludwig Deltl, Feuerwehr-Kommandant Lorenz Hummel, Herbert Kurzweil, Philipp Weiser, Markus Schamböck und Wolfgang Kurzweil (von links) freuten sich über das neue EInsatzfahrzeug.
NOEN, Feuerwehr

Einen freudigen Empfang gab es am Samstag für ein neues Kommandofahrzeug der FF. Stolz sind die Florianis vor allem, weil sie das Fahrzeug – zum Preis von 80.000 Euro – aus Eigenmitteln der Einsatzverrechnung und Spenden – ganz ohne Unterstützung der Gemeinde – finanziert haben.

Auch die Innenausstattung wurde von einem Projekt-Team unter der Leitung von Kommandant-Stellvertreter Markus Schamböck selbst entworfen und den Wünschen des Teams entsprechend gestaltet.

Das Fahrzeug wurde am Samstag an die örtliche Feuerwehr ausgeliefert, von Kommandant Lorenz Hummel in Empfang genommen und an Fahrmeister Friedrich Cerny übergeben. Anschließend wurde gemeinsam mit SP-Bürgermeister Ludwig Deltl und SP-Vizebürgermeister Walter Vock noch ein wenig gefeiert.