Gewerbeschau: „Die Messe wird ein Hit“. Das größte Wirtschafts-Event der Region wird von 20. bis 22. April am Strasshofer Messeplatz mit einem bunten Rahmenprogramm über die Bühne gehen.

Von Robert Knotz. Erstellt am 25. Februar 2018 (05:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Auch heuer wird der Strasshofer Musikverein die Gewerbeschau eröffnen. Es werden Prominente aus Politik und Wirtschaft erwartet.
Knotz

Am Wochenende vom 20. bis 22. April geht am Messeplatz wieder die Marchfeld-Messe in Szene. Diesmal werden mehr Aussteller erwartet als in den Vorjahren. Zusätzlich zu den Gewerbepräsentationen wird es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm und eine Bausteinaktion geben.

Organisator Robert Kohout freut sich schon auf die Messe.
Knotz

„Neben den Schwerpunkten Bauen und Wohnen setzen wir bei der Marchfeld-Messe 2018 heuer auch auf das Thema Landwirtschaft“, so Organisator Robert Kohout im NÖN-Gespräch. Und weiter: „Natürlich wird es auch wieder ein breit gefächertes Angebot anderer Aussteller wie z. B. Modeschmuck, Elektroartikel etc. geben.“

Laut dem Organisator wird auch die Kulinarik nicht zu kurz kommen. Die Grillranch und der Heurige Trapl haben sich bereits angemeldet und werden die Besucher mit Speis und Trank verwöhnen. Weitere Heurigenbetriebe werden ihre Waren im Messezelt zum Kauf anbieten. Das Lagerhaus wird mit einem Bio-Laden vertreten sein.

Ein Hyundai ist der Hauptgewinn

Im Rahmen der Bausteinaktion wird es neben zahlreichen schönen Preisen wieder einen Hyundai-Mittelklassewagen als Haupttreffer zu gewinnen geben. Auch für die kleinen Besucher ist ein Gewinnspiel geplant. Weiters ist ein umfangreiches Abendprogramm am Freitag und am Samstag vorgesehen. „Bine Hagn & Six“ werden am Freitag die Besucher mit Musik aus Österreich verwöhnen.

Am Samstag sorgen die Musikgruppen „Hommage“ und die „Memphis Bandits“ für feinstes Rock’n’Roll- und Boogie-Feeling unter den Gästen. Eintrittskarten im Vorverkauf für die Abendveranstaltungen wird es in einigen Tagen im Kellertheater (Hauptstraße 181, geöffnet von 17.30 Uhr bis 23 Uhr) geben.

Modenschauen, Vorführungen von Vereinen (SV Marchfelderbank Gymnastics) und den Strasshofer Schulen werden das bunte Programm abrunden. „Bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter mitspielt“, so Kohout.