Heikler Brandeinsatz: Feuerwehrkräfte gefordert

Ein Flurbrand griff auf eine Garage über, in der Chemikalien gelagert waren.

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Die FF-Strasshof wurde am Mittwoch zu einem Flurbrand gerufen. Das Feuer griff auf die Garage eines Wohnhauses über. Mit schwerem Atemschutz ausgerüstet, begannen die Kameraden umgehend mit der Brandbekämpfung.

feuer3.jpg
NÖN.at, FF Strasshof

Der Einsatz war heikel, denn in der Garage befanden sich eine Vielzahl kleiner Glasflaschen und unterschiedliche Chemikalien. Daher mussten die Feuerwehrmänner besonders vorsichtig vorgehen. Die Kameraden löschten den Brand und suchten den Brandherd sowie die Garage mit einer Wärmebildkamera nach etwaigen Glutnestern ab. Gefährliche Stellen wurden abgekühlt.

feuer 2.jpg
NÖN.at, FF Strasshof

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

feuer 4.jpg
NÖN.at, FF Strasshof