Neue Mitarbeiter im Groß-Schweinbarther Gemeindeamt. Cerwinka und Czermak verstärken das Team. Nun wird nach Karenzvertretung gesucht.

Von Edith Mauritsch. Erstellt am 09. Januar 2021 (02:34)
Christina Czermak und Stefan Cerwinka, hier mit Bürgermeisterin Marianne Rickl (2.v.l.), verstärken das Mitarbeiterteam im Gemeindeamt. Für Czermak wird eine Karenzvertretung gesucht.
Mauritsch

Zwei neue Mitarbeiter verstärken das Team im Gemeindeamt. Stefan Cerwinka ist seit Anfang Oktober mit dabei. Er ist zuständig für Bauamt, Organisation, Projektkoordination und vorgesehen für die Position des Amtsleiters. Cerwinka kommt aus Neusiedl an der Zaya und ist durch seine Funktion als geschäftsführender VP-Gemeinderat in seinem Heimatort mit Gemeindeaufgaben vertraut.

Christina Czermak ist seit ersten Juni im Bereich Finanzgebarung, Buchhaltung und Rechnungswesen tätig. Mit Anfang April wird sie allerdings in Karenz gehen. Czermak kommt aus der Marktgemeinde Obersiebenbrunn.

Überhaupt scheint das örtliche Gemeindeamt fruchtbarer Boden zu sein. Mit Czermak sind es innerhalb kurzer Zeit bereits drei Mitarbeiterinnen, die für Nachwuchs sorgen. VP-Bürgermeisterin Marianne Rickl ist deswegen – wieder einmal – auf der Suche nach einer Karenzvertretung. Die Stellenausschreibung ist auf der Homepage der Gemeinde zu finden, die Bewerbungsfrist läuft bis 17. Jänner.

Wer an der Stelle als Vertragsbediensteten für Rechnungswesen interessiert ist und über die entsprechenden Qualifikationen verfügt, kann sich per Post oder E-Mail beim Gemeindeamt Groß-Schweinbarth bewerben.