Musiker luden zu Konzert. An zwei Tagen wurde aus dem Turnsaal der Neuen Mittelschule Marchegg ein Konzertsaal.

Von Ernst Spet. Erstellt am 25. November 2019 (17:24)

Der Musikverein Marchegg/Breitensee und die „Fetzigen Störche“ luden zum Herbstkonzert. Heuer lautete das Motto „Waidmannsheil“. Auch dieses Jahr wurden besondere Gäste begrüßt, so auch die „Nimrods Saubläser“.

Im ersten Teil des Konzertes wurde unter anderem „Can Can“ von Jacques Offenbach und „Biene Maja“ von Karel Svoboda dargeboten. Die „Fetzigen Störche“ spielten Filmmusik-Klassiker wie „Pirates of the Carribean“ und „Star Wars“. Kapellmeisterin Elisabeth Hamak leitete das Dirigat, als die Musiker des Musikvereins und die „Nimrods Saubläser“ gemeinsam spielten.

Außerdem wurden von Blasmusik-Bezirksobmann Franz Haberl Mitglieder geehrt. Ebenfalls wurde der Breitenseer Franz Schulz, der den Verein tatkräftig unterstützt, mit der „Förderernadel in Silber“ ausgezeichnet.