Trickdiebe in Gänserndorf festgenommen. Beamte der Polizeiinspektion Gänserndorf haben am Mittwoch in der Bezirksstadt ein Pärchen unter dem Verdacht des Trickdiebstahls festgenommen. Die Rumänin Cristina S. (24) und der staatenlose Kornel S. (28) sollen zumindest zwei Juweliere bestohlen haben, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Erstellt am 25. August 2011 (12:44)
BVZ, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Es sei "anzunehmen, dass die Beschuldigten möglicherweise im gesamten Bundesgebiet aktiv waren", wollten die Ermittler weitere Taten nicht ausschließen.

Der Besitzer eines Juweliergeschäftes hatte am Mittwochvormittag ein Pärchen wiedererkannt, das ihm am vergangenen Samstag in Strasshof a.d. Nordbahn (Bezirk Gänserndorf) Goldschmuck im Wert von etwa 4.500 Euro gestohlen hatte. Ebenso zur Last gelegt wird den Beschuldigten eine gleichartige Tat vom Dienstag in Deutsch-Wagram (Bezirk Gänserndorf). In einem dortigen Juweliergeschäft wurde Schmuck für etwa 850 Euro erbeutet, so die Sicherheitsdirektion.

Den Ermittlern zufolge hatte sich das Paar in den Läden jeweils nach hochwertigen Stücken bzw. starken Goldarmbändern und Ketten erkundigt, offensichtlich um die Angestellten abzulenken und in einem geeigneten Moment zuzugreifen. Als Täterfahrzeug soll ein silberfarbener Mercedes zur Verwendung gekommen sein. Die Kriminalisten gehen davon aus, dass mit dem Wagen zwei noch flüchtige Komplizen unterwegs sind.

Cristina S. wurde in die Justizanstalt Wien-Josefstadt, Kornel S. in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert. Hinweise im Zusammenhang mit möglichen weiteren Taten sind an die Polizeiinspektion Gänserndorf unter der Telefonnummer 059133/3200 erbeten.