Bücherei in der alten Schule eröffnet. In der alten Schule gibt es ab sofort eine kleine Bibliothek mit vielen interessanten Werken.

Erstellt am 11. September 2016 (08:06)
NOEN, Adensam
Andrea Müller-Wiedermann würde sich freuen, wenn viele Leseratten ihre Freude an den verschiedenen Bücher haben und wieder Spaß am Lesen finden.

In der alten Schule gibt es ab sofort viel zu lesen: Seniorenrunden-Obfrau Andrea Müller-Wiedermann stellt Bücher aus ihrem Privatbesitz kostenlos zur Verfügung – zum Ausborgen, Nach-Hause-Mitnehmen oder Vor-Ort-Lesen. Im Angebot gibt es Abenteuer-, Sagen- Krimi-, Ratgeber-, Esoterik- und Geschichtsbücher sowie Reiseführer und englischsprachige Werke.

„Andreas Bücherei“ ist an Wochentagen geöffnet. Die Regale sind im Foyer aufgestellt und für jedermann zugänglich. Hat man Bücher zu Hause, kann man sie gerne dazustellen, sofern Platz ist. Falls nötig, werden noch weitere Regale aufgebaut. Die ersten stellte die Gemeinde zur Verfügung.