Künstler „Hero“ schreibt Kinderbuch. Der Zistersdorfer Aktionskünster Ronald Heberling lässt sich stets von etwas Neuem inspirieren – dieses Mal sind es Dächer.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 26. Juli 2021 (05:24)
440_0008_8131840_mar29sw_herorose.jpg
Ronald „Hero“ Heberling bringt die Einwohner von Zistersdorf erneut mit einem unübersehbaren Kunstwerk zum Staunen.
privat

Die Ortsbevölkerung und besonders die Besucher des Kirchenplatzes oder des anliegenden Gastgartens einer beliebten Konditorei hatten in der vergangenen Woche viel zu staunen.

Durch Zutun des Künstlers Ronald „Hero“ Heberling wurde das alte und verwitterte Dach der Familie Öhler innerhalb weniger Tage in ein außergewöhnliches Schmuckstück verwandelt. Nun soll dieses Kunstwerk noch mit einer Photovoltaikanlage vollendet werden, die noch bis Ende dieses Monats darauf montiert werden soll.

Heberling arbeitet gerade an einem Kinderbuch mit einer selbst ausgedachten und auch illustrierten Geschichte.

Passend zu dem Ereignis in Zistersdorf dreht sich die Geschichte um das alte, verwitterte Dach eines Blumenladens, das wegen seines tristen Zustands ganz betrübt ist. Als dies einer roten Rose aus dem Geschäft auffällt, schenkt sie dem Dach ihre rote Farbe und macht damit das ganze Haus rundum glücklich.