Advent mal anders in Litschau. Am ersten Advent-Wochenende fand unter dem Titel „Von Haus zu Haus“ zum ersten Mal eine neue Form des Litschauer Advents statt.

Von Sebastian Dangl. Erstellt am 01. Dezember 2019 (21:52)

Auf einer Flaniermeile rund um den Litschauer Stadtplatz waren zahlreiche Häuser, Geschäfte und Einfahrten für die Besucher geöffnet. Dabei gab es Musik, Literatur, Punsch und regionale Schmankerln.

Wie das neue Konzept bei den Besuchern aufgenommen wurde, das lesen Sie in der nächsten Gmünder NÖN.