Ausstellung in Tschechien. Glaskunst | Martina Zwölfer aus Weitra präsentiert ihre Werke auf Schloss Vimperk.

Erstellt am 03. Juli 2013 (15:09)
NOEN, Katka Krejcova
Die Weitraer Glasdesignerin Martina Zwölfer nahm erstmals an einem Workshop in Tschechien teil. Die dabei entstandenen Werke sind noch bis Oktober im Schloss Vimperk zu sehen.
WEITRA | Martina Zwölfer aus Weitra repräsentiert Niederösterreich beim Glaskunstworkshop in Tschechien.
Die Kreative Glasdesignerin aus dem Waldviertel wirkte gemeinsam mit führenden tschechischen Glasdesign-Koryphäen als Lektorin beim grenzüberschreitenden Workshop in der Glashütte Vimperk/Winterberg und gab so nicht nur ihre Erfahrung an die jüngere Generation weiter, sondern hatte so auch Gelegenheit einige neue Designideen zu verwirklichen. „Ich lernte und lebte einige Jahre in Japan. In Tschechien war dies mein erster Workshop.“
Die entstandenen Werke sind im Museum Schloss Vimperk, bis 25. Oktober zu besichtigen.