Auto landete im Fischteich. Eine Vitiserin hatte am 13. April großes Glück. Kurz nach dem Verlassen ihres Pkw rollte dieser in einen Teich und versank.

Von Karin Pollak. Erstellt am 15. April 2019 (09:44)

Der Vorfall ereignete sich kurz nach 14.30 Uhr bei einem Fischteich in Höhenberg, der sich in der Nähe der tschechischen Grenze befindet. Die Vitiserin fuhr zu diesem Teich, stellte ihren Ford Focus ab, stieg aus und versperrte den Wagen. Aus noch ungeklärter Ursache begann das Auto zu rollen, die Fahrzeugbesitzerin konnte es auch nicht mehr anhalten.

Die Feuerwehr Höhenberg und Eichberg mit insgesamt 24 Mitgliedern wurden angefordert und konnten das Auto mit Seilwinden aus dem Wasser ziehen. Laut dem Kommandanten der Feuerwehr Höhenberg, Gerald Bauer, dürfte das Auto durch dieses unfreiwillige Bad einen Totalschaden erlitten haben.
„Es war für uns der erste derartige Einsatz, alles verlief problemlos“, so Bauer. Auch die Bezirkshauptmannschaft wurde über diesen Vorfall informiert, laut dem Kommandanten sind aber keine Betriebsmittel in den Teich gelangt.

Feuerwehr Höhenberg