Motorrad krachte gegen abbiegendes Auto. Ein Ehepaar aus Perg kam ihrem Motorrad am 1. Mai kurz vor 15 Uhr zu Sturz. Die 60-Jährige am Sozius erlitt dabei eine Knöchelverletzung.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 02. Mai 2019 (11:18)
APA (Archiv/dpa)
Symbolbild

Ein 38-jähriger Autolenker aus der Gemeinde Bad Großpertholz wollte in Großpertholz von der B41 nach links in die L 8298 in Richtung Abschlag abbiegen und betätigte auch den linken Blinker. Dahinter fuhren der 63-jähriger Biker und seine Gattin am Sozius.

Der Motorradlenker bemerkte laut Polizei den Abbiegevorgang des vor ihm fahrenden Autos zu spät und wollte dieses noch im Kreuzungsbereich überholen. Dieser Versuch war nicht von Erfolg gekrönt – das Motorrad stieß gegen die linke Seite des Pkw und kam zu Sturz. Die verletzte Gattin wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Freistadt eingeliefert.