Badnerin bei Motorradunfall in Weitra schwer verletzt

Erstellt am 04. Juli 2022 | 09:55
Lesezeit: 2 Min
Notarzthubschrauber musste Verletzte abtransportieren
Symbolbild
Foto: APA (Punz)
Eine Motorradlenkerin aus dem Bezirk Baden erlitt bei einem Unfall am Sonntag, den 3. Juli, gegen 17.30 Uhr schwere Verletzungen an der Hand, sie wurde mit dem Notarzthubschrauber ins AKH Wien geflogen.
Werbung
Anzeige

Laut Polizei ereignete sich der Unfall auf der Freilandstraße zwischen Weitra und Wultschau. Die 36-jährige Bikerin überholte ein Auto und dürfte danach von der Straße abgekommen und in ein Getreidefeld gelandet sein.

Werbung