Betriebsausflug in den Wald. Viertelfestival / „WALD: Ein Betriebsausflug“ wird in Schrems zu erleben sein. SCHREMS, WIEN / Ein weiteres Projekt bringt das Viertelfestival, das ab März im Waldviertel stattfinden wird (die NÖN berichtete), in den Bezirk: Und zwar wird

Erstellt am 12. Februar 2014 (23:59)
NOEN

Und zwar wird der Kulturverein „Töchter der Kunst“ zu der Performance „WALD: Ein Betriebsausflug“ am Schremser Vereinsberg laden. Die „theatrale Wanderung“ entführt das Publikum zu einer Entdeckungsreise in das große Unbekannte der Natur: Waldexperten führen quer durchs Unterholz und bringen den Betrieb Wald näher. Laut Eigendefinition: „eine augenzwinkernde Performance zwischen Kunstinstallation, Waldspaziergang und Biologiestunde.“

Schauspielerin und künstlerische Leiterin des Projekts, Nico Wind, hat persönliche Verbindungen zum Waldviertel und kennt auch Schrems sehr gut, erzählt Kulturmanagerin Tanja Grossauer-Ristl, Produzentin des Projekts: „Uns gefällt der Vereinsberg, weil er aus einer Initiative der Bürger heraus entstand und man sich dort selber organisiert.“

Die Performance wird im Rahmen des Viertelfestivals (Motto heuer: Naturmaschine) von 26. bis 28. Juni zu sehen sein.