Hoheneich

Erstellt am 06. November 2018, 16:01

von Michael Schwab und Markus Lohninger

B41: Unfall mit fünf Fahrzeugen!. Nächster verheerender Autounfall ausgerechnet im vierspurigen Bereich der B41 zwischen Gmünd und Schrems: Auf Höhe der Brücke ereignete sich am 6. November gegen 13.30 Uhr eine Karambolage mit gleich fünf beteiligten Fahrzeugen!

Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden, darunter die Unfallverursacherin aus dem Raum Weitra. Die Pensionistin geriet  in der Rechtskurve aus Fahrtrichtung Gmünd kommend aus noch ungeklärter Ursache über beide Fahrbahnen in den Gegenverkehr, dabei dürfte sie laut Polizei vier hintereinander in Richtung Gmünd kommende Fahrzeuge gerammt haben.

Im Einsatz waren neben Polizei und Rotem Kreuz die Wehren Hoheneich, Gmünd und Schrems (Letztere wurden mit Kränen nachalarmiert) mit acht Fahrzeugen und 24 Mann.

Mehr dazu in der nächsten Gmünder NÖN ab 7. November.