Der Nikolaus war unterwegs

Durch viele Ortschaften und Gemeinden sind am vergangenen Wochenende Nikolaus und Krampus gezogen, manchmal kam der Nikolaus nur digital.

Erstellt am 08. Dezember 2021 | 04:34
Lesezeit: 1 Min

Der Wielandser Dorferneuerungsverein um Obfrau Michaela Pleier wollte den Brauch nicht aufgeben und machte über 40 Kindern mit einem Nikolausbesuch eine große Freude. Der Nikolaus stellte jedem Kind einige Fragen und überreichte ihm ein vom Verein gesponsertes Säckchen mit Süßigkeiten. Auch in Albrechts waren Bernhard Knapp , Obmann des Dorferneuerungsvereins, als Nikolaus sowie Christopher Knapp und Raphael Haude als Krampus unterwegs und verteilten Geschenke, die der DEVV zur Verfügung gestellt hatte.

Die Organisatoren des Schremser Kindersommers haben indes zum zweiten Mal einen „digitalen Nikolaus-Besuch“ angeboten. Heuer waren knapp über 100 Kinder angemeldet. Sie bekamen eine personalisierte Botschaft vom Nikolaus zugeschickt. Dazu erhielten sie auch ein kostenloses Nikolaussackerl, das von den Eltern kontaktlos abgeholt werden konnte.