Fatales Überhol-Manöver: E-Bike gerammt. Folgenschweres Überholmanöver auf der L62 zwischen Gmünd und Nondorf am Nachmittag des 4. Mai.

Von Markus Lohninger und Karl Tröstl. Erstellt am 04. Mai 2018 (20:51)
Symbolbild
moreimages/Shutterstock.com

In einer Linkskurve kurz vor der Einfahrt nach Hoheneich krachte eine Pkw-Lenkerin in ein E-Bike, dessen Lenker dürfte einen offenen Bruch erlitten haben.

Die Frau aus dem Bezirk Gmünd wollte den Fahrer des E-Bikes – einen derzeit in Nondorf weilenden Kurgast – gegen 16.10 Uhr überholen, bemerkte in dem Atemzug jedoch ein entgegenkommendes Fahrzeug. Sie leitete laut Polizei sofort eine starke Bremsung ein, konnte aber dabei eine Kollision mit dem vor ihr fahrenden E-Bike nicht mehr vermeiden.

Der Kurgast dürfte bei dem Unfall einen offenen Knochenbruch im Bereich des Knöchels erlitten haben. Er musste ins Spital eingeliefert werden.

Zum Thema