Vorranggebe-Tafel übersehen: Drei Verletzte auf B41. VW Golf gegen VW Golf: 87-jähriger Fahrzeuglenker aus der Gemeinde Großdietmanns bog bei Wielands trotz Verkehrszeichen "Vorrang geben" und Querverkehrs in die Bundesstraße ein.

Von Red. Gmünd. Update am 14. Februar 2020 (07:58)

Der Pensionist aus der Gemeinde Großdietmanns mit seiner 84-jährigen Gattin am Beifahrersitz fuhr am frühen Abend des 12. Februar genau zu dem Zeitpunkt von der L8224 bei Wielands in die B41 ein, als eine 44-Jährige aus der Gemeinde Unserfrau-Altweitra im VW Golf von Weitra kommend in Richtung Gmünd unterwegs war. 

Die Frau konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sie, ihre 49-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus der Gemeinde Unserfrau/Altweitra) und die Beifahrerin des Unglückslenkers mussten laut Polizei mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Gmünd eingeliefert werden. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.