Wohnwagen ausgebrannt, Waldgebiet gerettet.

Von Markus Lohninger. Erstellt am 13. Oktober 2018 (09:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Das lauschige Plätzchen im Wald wurde am 12. Oktober beinahe dem Waldgebiet zum Verhängnis: Ein unweit des Bichlweges in Oberaalfang (Gemeinde Amaliendorf-Aalfang) inmitten von Bäumen abgestellter Wohnwagen stand plötzlich in Vollbrand, erfasste bereits das nahe Gehölz!

Vier Minuten nach der Alarmierung (16:31 Uhr) stand die Feuerwehr Amaliendorf aber bereits im Einsatz, durch den raschen Löschangriff mit 2 C-Rohren konnte ein Ausbreiten der Flammen in das Waldgebiet verhindert werden.

Die angeforderten Kameraden aus Seyfrieds, Langegg und Schrems wurden nicht mehr benötigt. Bereits um 18 Uhr konnte der Einsatz wieder beendet werden.