Abschied von Kaplan Kuziora. Drei Jahre, nachdem er im September 2013 als neuer Pastoralpraktikant in die Pfarre Schrems gekommen war, wurde Thomas Kuziora am 4. September wieder verabschiedet.

Von Karl Tröstl. Erstellt am 05. September 2016 (11:53)

Der gebürtige Pole verlässt die Stadt nun als Kaplan schweren Herzens nach Zwettl, wo er als Moderator neue Aufgaben übernimmt.

Dass Kuziora auch in der Bevölkerung es sehr beliebt war bewies die überfüllte Kirche bei seinem letzten Gottesdienst,  zahlreiche Gottesdienstbesucher verabschiedeten sich persönlich von ihm. „Ich habe damals eine gute Entscheidung getroffen, als ich den Bischof bat, mich nach Schrems zu versetzen. Es war eine wunderbare Zeit, in der ich viel lernte“, meinte der scheidende Kaplan gerührt: „Ich werde euch nie vergessen!“

Der aus der Pfarre Gmünd Neustadt gekommene Kaplan Christoph Weiss übernimmt nun die Aufgaben von Kuziora.

Mehr dazu in der Printausgabe der Gmünder NÖN.