Ungebremst in Traktor gekracht. Zu einem Auffahrunfall kam es am späten Montagvormittag auf der B41 zwischen Gmünd und Schrems auf Höhe Hoheneich.

Erstellt am 04. September 2017 (21:21)

Gegen 11 Uhr lenkte ein 49-jähriger Niederschremser einen Traktor mit zwei nicht zum Verkehr zugelassenen Anhängern von Gmünd kommend in Richtung Schrems, als aus noch ungeklärter Ursache ein 66-jähriger Kottinghörmannser mit seinem Toyota Previa ungebremst auf den Anhänger auffuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls schob sich der Motor des Toyota nach hinten und drückte das gesamte Armaturenbrett samt Lenkrad in Richtung des Fahrers

Der Pkw-Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmen Grades und wurde mit der Rettung ins Gmünder Spital gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Der Traktorfahrer blieb unverletzt.

Die Unfallstelle war zwischen 11 und 12.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.