Das Weihnachtsprotokoll. Christian Polito über Wünsche.

Von Christian Polito. Erstellt am 24. Dezember 2019 (02:23)
zVg

Jetz is des ja so, dass heut Weihnachten is und deswegen wollt ich letzte Woche den Dad aus München zu uns in die Edermühle holen. Der Dad is mein Vater, aber jeder sagt nur Dad, weil ich das mit 16 einfach cool fand, und das is einfach picken blieben. Wurscht. 50 Kilometer Richtung München war ich schon unterwegs, als ich gmerkt hab, dass ich mein Geldbörserl vermutlich in Weitra hab liegen lassen.

Die halbe Gemeinde hab ich in Aufruhr versetzt, nur um es dann zwei Stunden später unterm Beifahrersitz zu finden, wo ich aber eh schon 100 Mal nachgschaut ghabt hab. Wunsch ans Christkind - bitte nicht auch noch schaßaugad werden. Die Fahrt nach München war dann recht entspannt, weil ja kein Schnee liegt, was allerdings für die Weihnachtsstimmung eher von Nachteil is. Wunsch ans Christkind - irgendwann noch ein Mal eine weiße Weihnachten, so wie als Kind, weil grüne Weihnachten einfach zensiert sind.

Parkplatz hab ich diesmal gleich einen direkt vor der Haustür gfunden. Wunsch ans Christkind - Parkplätze für alle und für alle Gretas einen Anlegeplatz. Am nächsten morgen wurde ich durch Dads zeitschaltuhrinstallierten Terrorweihnachtsstern um 5 Uhr ausm Bett gerissen, weil mein Schlafdomizil dadurch Fußballstadionatmosphäre hatte - Oida! Wunsch ans Christkind - elektrische Terrorweihnachtssterne verschwinden lassen, weil wir müssen die vielen Parkplätze ausgleichen. 50 Kilometer Richtung Waldviertel hatten wir schon hinter uns, als dem Dad eingefallen is, dass er sein Geldbörserl aufm Küchentisch vergessen hat.

Wunsch ans Christkind - Situationskomik bitte nicht übertreiben. Als wir durch Linz gefahren sind, meinte mein Dad doch glatt: „Wenn das mal fertig gebaut is, is das auch schön.“ „Dad, das ist Linz.“ „Und?“ „Das ist fertig.“ „Achso.“ Wunsch ans Christkind - Dad soll seinen Humor behalten. Wir sind dann gut in der Edermühle angekommen und freuen uns jetzt auf Weihnachten. Jetzt werden sich wieder welche aufpudeln, dass mein Protokoll ja gar keine Daten und Uhrzeiten beinhaltet. Da wünsch ich mir jetzt aber nix - wega friedlichen Weihnachten warats gwesen…