Nicht involviert. Christian Polito über Dorfkaiser

Von Christian Polito. Erstellt am 26. Januar 2020 (02:23)
privat

Wahlen stehen an. Für mich als momentaner Nichtwähler sind das eher gemischte Gefühle, weil ich ja eigentlich gar nicht involviert bin, aber von einem „Dorfkaiser“ die Rede is. Des macht mich jetzt schon a bissal sehr nervös, weil ich mich ja gar nicht auskenn wer, was, wo und wie, weil ich ja nur den Beckenbauer kenn.

Also ich mein, wenn da jetzt nicht einer durch Fanfaren begleitet aufm roten Teppich zu uns in die Edermühle schreitet, dann weiß ich ja gar nicht, wem ich was und wofür küssen soll, verstehst, vor allem weil ich doch gar nicht involviert bin. Ja, am End küss ich noch den Falschen oder viel schlimmer noch, den Richtigen, aber an der falschen Stelle.

So ein Fanfarengeleit inklusive rotem Teppich wär also schon sehr hilfreich, um zu wissen, wie der Hase läuft. Prinzipiell ist bei uns in der Edermühle ja mal jeder gleich, aber ein kaiserliches Networking schad ja jetzt auch nix, zumindest wird des so gsagt. Bevors’d jetzt wieder übers Landleben, oder sogar die Republik an sich schimpfst - wennst glaubst, dass des in der Stadt, im Bund oder auch anderen Ländern anders rennt, bist eh liab.

Also das hab ich mir sagen lassen, weil ich ja wie gesagt eh nicht involviert bin, verstehst. Wurscht. Ich weiß ja auch gar nicht, ob ich’s als nicht Involvierter nur noch schlimmer mach, weil ich ja dann der politische Feind von allen, inklusive dem „Dorfkaiser“ bin. Soweit is scho, dass‘d sogar als nicht Involvierter graue Haar bekommst! Wie’s scheint, bin ich also doch involviert, egal was ich mach - na herzlichen Dank.

Wenn ich jetzt aber schon involviert bin, dann könnt ich mir ja gleich höhere Ziele setzen als demnächst „nur“ zu wählen. Ich könnt mich als Bürgermeisterkandidat aufstellen lassen. Oder na, ich gründ gleich a eigene Partei. Schmarrn, jetz hab ich’s, ich werd einfach gleich Dorfkaiser!

Jetzt weiß ich nur nicht, ob’s dazu a Ausbildung braucht oder ob ich nicht erst mal ein Schnupperpraktikum machen könnt. Mei, des is für einen nicht involvierten Involvierten alles schon recht kompliziert, und vielleicht hätt ich diese Kolumne einfach bleiben lassen sollen - wegam nicht involviert sein warats gwesen…