Vollholler aus dem Standard reloaded. Christian Polito über Bernadette…

Von Christian Polito. Erstellt am 28. April 2019 (00:07)
privat

Über die Bernadette hab ich mich ja schon in „Der Vollholler aus dem Standard“ aufgregt - siehe Onlinearchiv. Jetzt machts einen auf Aufdeckungsjournalismus und verkündet reißerisch, dass die Zahlen über den positiven Wanderungssaldo ins Waldviertel irreführend sind. Ihr Fazit: „Von einer beliebten Zuzugsregion bei Menschen in Restösterreich kann also keine Rede sein.“ Der Grund?

Wenn man die Binnenmigration, also der reine Zu- und Wegzug von Österreichern, nimmt, dann stehe da ein Minus. Hauptwohnsitzler aus Bayern wie Steffi und ich werden einfach nicht mitgezählt. Die Wachau und Krems werden dann natürlich auch noch schnell rausgrechnet. Ja bist du gscheid - ein riesen Skandal, der da von der Initiative „Wohnen im Waldviertel“ verbreitet wurde!

Computer sagt nein, Bernadette, die das Waldviertel einfach um jeden Preis schlechtschreiben möcht, ja. Wien hat zum Beispiel 2017 ebenfalls eine negative Binnenmigration – ohne dass man dabei beliebte Bezirke einfach rausrechnet. Na bumm.

Arvid Uhlig
Christian Polito

Die Einheimischen ziehen weg aus Wien und der herbeigeschriebene Run auf die Stadt findet nur durch Ausländer statt. In München und anderen Städten siehts übrigens ähnlich aus, liebe Bernadette - hoppala jetzt ist uns doch glatt Journalismus passiert.

Wird aus der linken Bernadette jetzt eine rechte, die gegen Ausländer hetzt und xenophobe Ängste schürt?! Nein, die Bernadette „vergisst“ halt einfach immer auf ein paar kleine Details, aber dafür schreibt sie so schön reißerisch - „Asylwerber machen das Waldviertel zur Zuwanderungsregion“.

Jetzt schaust ein mal liebe Bernadette, wie reißerisch der Christian schreiben kann: Einheimische flüchten aus Städten! Waldviertel in den letzten Jahren eine beliebte Zuzugsregion für Menschen jeglicher Herkunft – Wien sowie andere Städte werden für Einheimische immer unattraktiver! Liest sich, trotz der gleichen Fakten, doch gleich ganz anders - wega manipulierenden Wortwahlen und halben Fakten warats gwesen…