Überschlag mit nicht angemeldetetem Auto. Zu schnell dürfte ein 40-Jähriger aus der Gemeinde Eggern mit einem nicht angemeldeten Auto am Mittwoch (20. Mai) unterwegs gewesen sein. Nach einem Überschlag mit dem Fahrzeug musste der Eggerner, der laut Polizei keinen Führerschein besitzt, ins Landesklinikum Horn gebracht werden.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 21. Mai 2020 (09:44)

Dieser folgenschwere Unfall passierte gegen 23.15 Uhr auf der Landesstraße zwischen Dietweis und Eggern. Laut Polizei dürfte der 40-Jährige vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen sein, das Fahrzeug überschlug sich und kam im angrenzenden Acker auf dem Dach zum Liegen.

Der Lenker wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeugbergung erfolgte durch die Feuerwehren Heidenreichstein und Eggern.