Lkw blieben im Schnee hängen: Feuerwehr im Einsatz. Gleich zweimal musste die Feuerwehr Großpertholz am Vormittag des 20. November ausrücken, um hängen gebliebene Lkw wieder flott zu machen.

Von Karin Pollak. Erstellt am 20. November 2018 (13:36)

Von Mühlbach in Richtung Watzmanns schafften es die Brummer nicht, die keine Ketten angelegt hatten, den steilen Berg rauf zu kommen. Die Floriani zogen die Lkw mit Seilwinden auf die Straße, legten ihnen Ketten an und zogen sie den Berg hinauf. Dafür musste die Polizei die Straße sperren.