Flammen schlugen aus dem Kamin . In St. Martin heulten am 23. Jänner um 11 Uhr die Sirenen. Die Einsatzkräfte wurden zu einem Kaminbrand gerufen.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 23. Januar 2020 (13:48)
FF St. Martin

Bei einem landwirtschaftlichen Gebäude kam es zu einem Kaminbrand. Die Flammen schlugen beim Eintreffen der Feuerwehr aus dem Rauchfang.

Die Mitglieder der Feuerwehr St. Martin bauten sofort einen Brandschutz auf. Währenddessen ließ man den Kamin kontrolliert ausbrennen. Der anwesende Rauchfangkehrermeister reinigte diesen und die verbliebenen Glutreste wurden im Freien abgelöscht. Der Rauchfang konnte nach diesem Einsatz wieder benützt werden.