Vier Einsätze an einem Tag für Gmünder Florianis. Arbeitsreich gestaltete sich der 17. Oktober für die Feuerwehr Gmünd. Vier Einsätze waren abzuarbeiten.

Von Red. Gmünd. Erstellt am 19. Oktober 2020 (16:59)
FF-Gmünd

Gestartet wurde mit einer Fahrzeugbergung in der Gmünder Emerich-Berger-Straße. Danach mussten die Floriani mit dem in Gmünd stationierten Schadstofffahrzeug nach Großschönau. Die Gmünder Floriani unterstützen die örtliche Feuerwehr bei einem Schadstoffeinsatz in einem alten Haus, das derzeit umgebaut wird. Auf Grund eines technischen Defektes war es zum Austritt einer größeren Menge Heizöles gekommen. Mit einer „Kofferpumpe“ wurde das Öl abgepumpt und das noch verbliebene Öl mit dem Ölbindemittel gebunden.

Zuletzt hatten die Feuerwehrmitglieder noch zwei Türöffnungen durchzuführen.